Blog

Apple iPad – Tablet mit iPhone OS

Freitag, Januar 29th, 2010 @ 21:47

Nach vielerlei Spekulationen hat Apple am 27. Januar die Tabletversion des iPhones, das “iPad”, vorgestellt.

Auf den ersten Blick ist das iPad scheinbar nur ein simpler Tablet-PC. Der Clou ist jedoch die integrierte Software, welche auf dem iPhone OS basiert. Der iPad ist erstaunlich leicht und reagiert unverzüglich auf die Eingaben über das Multitouch Display.

In der heutigen Welt kann es einem das Leben schwer machen, wenn man keinen Computer besitzt. Allerdings muss man zugestehen, dass andersherum auch der Computer den meisten Menschen das Leben schwer macht.

Häufig treten Probleme auf wie schlechte Performance, komplizierte Anwendung, Überflutung mit Demo-Programmen, Spyware und Viren. Und genau in dieser Lücke positioniert sich das iPad.

Das Stichwort lautet “Casual Computing”. Preislich zwischen Netbook und Laptop, bietet es alles, was man im Alltag von einem Computer erwartet, nur einfacher und zuverlässiger: Email, Surfen im Internet, eBooks Lesen, Bilder und Videos anschauen.

Eine weitere Stärke des iPad liegt in der vorhandenen Infrastruktur des App Stores der mittlerweile über 3 Milliarden Downloads zu verzeichnen hat. Viele der vorhandenen Applikationen lassen sich mit relativ geringem Aufwand auf das iPad portieren. Der größte Aufwand wird es sein, die Benutzerkonzepte für die neue Bildschirmgröße anzupassen.

Ob die Verkaufzahlen ähnlich sein werden, wie die des iPod Touch und des iPhones, bleibt abzuwarten.

Leave a reply

Logged in as (Logout)